Icons caret-sm-white star-half circle-drag icon-checkmark-nocircle icon-envelope Left Arrow Scroll down Scroll down close Expand Scroll down quote-marks squiggle Play Play Pause Pause long squiggle squiggle 1 close filter-icon Info Information Plus Icon Minus Icon Check Icon Check Icon
Deutschland Flagge Deutschland Deutsch Änderung
Miniwarenkorb
Deutschland Flagge Deutschland Deutsch Änderung
Fortgeschrittene*r

Tempotabelle für Marathon-Läufe

Läufer in Aktion
Pfeil nach unten
Pfeil nach unten

Hast du dich zu einem Marathon angemeldet, bist dir aber nicht sicher, welche Zeit du anstreben solltest? Du hast eine bestimmte Zeit vor Augen, weißt aber nicht, wie schnell du die einzelnen Kilometer laufen musst? Dann bist du hier richtig. Wir haben mit unserer Tempotabelle für Marathon-Läufe die schwierige Arbeit für dich erledigt.

Direkt zur Tabelle

So benutzt du die Tempotabelle für Marathon-Läufe

Egal, ob du einen 3-Stunden-Marathon anstrebst oder in sechs Stunden finishen willst – am einfachsten erreichst du deine Zieleinlaufzeit, wenn du dich an unsere Tempotabelle für Marathons hältst.

Hier kannst du nachlesen, welches Marathon-Tempo du bei jedem Kilometer für deine angestrebte Zielzeit laufen musst.

Die Tabelle funktioniert ganz einfach: Wenn du dir eine Zieleinlaufzeit vorgegeben hast, scrolle hinunter, um sie in der Tempotabelle zu suchen. Passend zu deiner Zeit wird dir das entsprechende Tempo angezeigt, das du laufen musst. Du kannst auch du die Zeiten ablesen, die du bei 5 km, 10 km, 15 km, 20 km, bei der Halbmarathon-Distanz, bei 25 km, 30 km, 35 km, 40 km und an der Ziellinie schaffen musst, um dein Ziel zu erreichen – oder sogar zu unterbieten.

Was steht in der Tempotabelle für Marathon-Läufe?

Wir haben alle Berechnungen aufgenommen, die du brauchst, ganz gleich, was deine angestrebte Gesamtzeit ist. Na gut, beinahe – wir haben nicht die Zeiten für einen Marathon-Lauf in zwei Stunden ausgerechnet.

Ein übliches Ziel ist es, die 42,2 km in vier Stunden zurückzulegen. Wenn das also deine angestrebte Zeit ist, scrolle in der Tabelle hinunter und suche das Tempo für einen Marathon mit einer Zieleinlaufzeit von vier Stunden. Du wirst sehen, dass du jeden Kilometer in 5:41 Minuten (oder 9:09 Minuten pro Meile) zurücklegen musst. Und das heißt auch, dass du die Halbmarathon-Markierung in 1:59:00 passieren solltest.

Viele schnellere Läufer*innen versuchen, die drei Stunden zu unterschreiten. Wenn du einen Marathon in drei Stunden laufen willst, wäre das Tempo 4:15 Minuten pro Kilometer bzw. 6:51 Minuten pro Meile. Das bedeutet, dass die halbe Distanz in 01:30:00 zu passieren ist.

Aber natürlich gibt es viele verschiedene Zieleinlaufzeiten für einen Marathon, nicht nur drei oder vier Stunden. Deshalb haben wir alle Zielzeiten von drei bis sechs Stunden berechnet, damit du das ideale Tempo dich findest.

Auf die Plätze, fertig …, los gehts mit dem Training!

Egal, welche Zeit du anstrebst, vergiss nicht, dass das Marathon-Training ein Prozess ist – und eine tolle Leistung, die gefeiert werden sollte! Also, raus mit dir und genieß es. Falls du beim Training mehr Tipps benötigst, besuch einfach den Run Happy Blog und hol dir Ideen, Ratschläge und Anregungen von unseren Expert*innen.

Tags