Run Happy

Das etwas andere Laufjahr 2020

Tobis #roadtotokyo

Tobis Umgang mit der Situation abgesagter Läufe

Abgesagte Laufveranstaltungen, gesperrte Trainingsanlagen und die Olympischen Spiele in Tokyo wurden auf 2021 verschoben. Konsequente und richtige Schritte als Folge auf die Corona-Pandemie, aber natürlich enttäuschend und eine große Veränderung für die Sportler. Wie geht Brooks-Athlet Tobi mit der Situation um? Natürlich ist er wie ein Großteil der Läufer sehr traurig und enttäuscht über den aktuellen Zustand. Schließlich war seine Form sehr gut und genau das wollte er in Hinblick auf Olympia zeigen. Umso glücklicher ist er, dass er seine Leistung noch in Barcelona im Februar zeigen konnte: 1:03:15 Stunden im Halbmarathon und somit die WM und EM Norm über die Halbmarathon-Distanz. Was für eine klasse Leistung - auch wenn inzwischen ebenfalls die EM abgesagt werden musste. Wie Tobi mit dem Jahr und den Absagen umgeht und welchen Stellenwert nun die WM in Polen für ihn hat, kannst du weiter unten nachlesen.

Superheader:
Title : Tobis Umgang mit der Situation abgesagter Läufe
Body : Abgesagte Laufveranstaltungen, gesperrte Trainingsanlagen und die Olympischen Spiele in Tokyo wurden auf 2021 verschoben. Konsequente und richtige Schritte als Folge auf die Corona-Pandemie, aber natürlich enttäuschend und eine große Veränderung für die Sportler. Wie geht Brooks-Athlet Tobi mit der Situation um? Natürlich ist er wie ein Großteil der Läufer sehr traurig und enttäuscht über den aktuellen Zustand. Schließlich war seine Form sehr gut und genau das wollte er in Hinblick auf Olympia zeigen. Umso glücklicher ist er, dass er seine Leistung noch in Barcelona im Februar zeigen konnte: 1:03:15 Stunden im Halbmarathon und somit die WM und EM Norm über die Halbmarathon-Distanz. Was für eine klasse Leistung - auch wenn inzwischen ebenfalls die EM abgesagt werden musste. Wie Tobi mit dem Jahr und den Absagen umgeht und welchen Stellenwert nun die WM in Polen für ihn hat, kannst du weiter unten nachlesen.
CTA1 Title :
CTA2 Title :
Large : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Speed_Slot3_MWT_L.jpg
Small : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Speed_Slot3_MWT_S.jpg
Media Right: False
Header : Brooks Athlet Tobi Blum
Body : Der 25-jährige Tobias Blum ist seit Anfang 2019 offizieller Brooks Athlet und begeisterter Läufer. 2018 gewann er den Köln Marathon mit der herausragenden Zeit von 2:16:57 Stunden. Du möchtest wissen, wie Tobi zum Laufen kam, was ihn motiviert und wie oft die Woche Tobi laufen geht?
Large : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Speed_Slot4_MWT_L.jpg
Small : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Speed_Slot4_MWT_S.jpg
Media Right: True
Header : Olympia 2021 und die WM in Polen
Body : Tobis Road to Tokyo führt bei einer Qualifikation genau genommen nach Sapporo – doch das liegt jetzt erst mal in weiter Ferne und gibt Tobi genügend Zeit zur Vorbereitung. Es ist allerdings gar nicht so leicht sich für ein Training zu motivieren, wenn konkrete Ziele fehlen. In den Vordergrund rücken dagegen erst einmal der Köln Marathon am 4. Oktober und die WM in Polen Mitte Oktober - sofern sie stattfinden. "Das wären dann für mich die ersten richtigen Wettkämpfe nach Corona" , so Tobi. Zur Zeit trainiert er nur für diese Wettkämpfe, da auch bereits die EM in Paris, für die er sich in Barcelona qualifiziert hatte, abgesagt werden musste. An Olympia 2021 geht Tobi dann umso gelassener ran. Völlig ohne Druck und ganz #runhappy: entweder es klappt oder es klappt nicht. Momentan wünscht er sich einfach nur, dass die Corona-Krise schnellstmöglich bekämpft wird und dass die Menschen mehr Rücksicht aufeinander nehmen. Zu dem Punkt Rücksicht gehört aktuell auch, alleine laufen zu gehen oder Sport in den eigenen vier Wänden zu treiben. Wie sieht dein #runhappyathome Workout aus? Wie du deine ganz eigene Medaille gewinnen kannst und dir ein Brooks Goodie sichern kannst, erfährst du auf der #runhappyathome Community-Seite.
Large : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Road_to_Tokyo_LP_Slot5_MWT_L.jpg
Small : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Road_to_Tokyo_LP_Slot5_MWT_S.jpg
Media Right: False
Header : Tobis Qualifikation für Olympia
Body : Bis vor kurzem war der Hannover Marathon Ende April DER Marathon für Tobi in diesem Jahr, um sich für Tokyo zu qualifizieren - um den Marathon in 2:11:30 Stunden zu laufen! Doch nach der anfänglichen Idee, bei dem Marathon nur Elite-Läufer laufen zu lassen, wurde er nun für 2020 komplett abgesagt. Die Leichtathletik hat Qualifitkationen für Olympia bis Ende November ausgesetzt - alle Läufe vor dem 1. Dezember werden nicht mitaufgenommen. Tobi sieht hierin Vor- und Nachteile: Auch wenn ein konkretes Ziel in naher Zeit wegfällt, so sind seine Chancen in einem Jahr vielleicht noch höher. Der relevante Marathon wird dann voraussichtlich Ende April in Hannover oder Düsseldorf gelaufen. Dafür drücken wir natürlich schon einmal ganz feste unsere Daumen und bis dahin heißt es: Polen und Köln anvisieren.
Large : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Road_to_Tokyo_LP_Slot6_MWT_L.jpg
Small : https://content.brooksrunning.com:443/-/media/Project/Brooks-Running/Content/EMEA/Winter-2020/Road-To-Tokyo-Speed/Road_to_Tokyo_LP_Slot6_MWT_S.jpg
Media Right: True
Header : Tobis Tipp für Läufer: Bleibt positiv
Body : Während Tobi im normalen Training mehrmals am Tag läuft und zahlreiche Kilometer in der Woche sammelt, sieht sein Training beziehungsweise Sport-Alltag momentan anders aus. Die Zeit nutzt er viel mehr dazu, einfach mal abzuschalten und sich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren. Doch ganz ohne Sport geht es natürlich für Tobi auch nicht. Aus diesem Grund spult er jetzt die Kilometer auf seiner Rolle und sammelt die Kilometer mit dem Rad. Und welchen Tipp kann Tobi anderen Läufern momentan mit auf den Weg geben? "Bleibt auf jeden Fall positiv! Was man trainiert hat, verliert man so schnell nicht. Und es werden sicherlich bald wieder Wettkämpfe stattfinden und da kann man zeigen, was in einem steckt." Und mit diesen Worten hat er verdammt Recht! Und bis dahin bleibt uns zu sagen: #runhappyathome und lauft alleine.