caret-black caret-sm-black caret-sm-white checklist arrow-circle thumb_icon icon-questions bra-icon star star-half review-icon grid-view-icon list-view-icon circle-drag ] icon-checkmark-nocircle icon-envelope Left Arrow Right Arrow Scroll down Scroll down close Scroll down french-quote quote-marks squiggle german-quote Play Pause long squiggle squiggle 1 close filter-icon Info Compare Compare Selected Information

Champion the run for all

Until we all run on equal grounds

Die Schuhe und die Ausrüstung, die wir entwickeln, die Erlebnisse, die wir erzeugen, und die Partnerschaften, die wir aufbauen, tragen zu mehr Inklusion und zu einem gleichberechtigten Zugang zur Läufer-Community bei.

People

Diversität, Gleichberechtigung und Inklusion

Wir glauben an die Macht einer diversen Läufer-Community, die Menschen aller Ethnien, Fähigkeiten, Geschlechter, sexueller Orientierung, Körpertypen und Umstände einschließt. Wir verfolgen Praktiken, die in unserem Unternehmen und unserem Sport für Gleichberechtigung sorgen werden, damit sich alle zugehörig fühlen, ohne sich verstellen zu müssen.

People running

Entwicklungsschritte

  • Einen Anteil von mindestens 50 % an weiblichen Mitarbeiterinnen auf allen Ebenen von Brooks US bis zum Jahr 2025 erreichen
  • Einen Anteil von mindestens 30 % BIPOC- Mitarbeiter*innen auf allen Ebenen bei Brooks US bis zum Jahr 2025 erreichen
  • Unsere Menschenrechtskampagne „Corporate Equality Index“ von 100 / 100 aufrechterhalten

Community Engagement

Laufen ist mehr als nur gut für die Gesundheit – Laufen kann das Wohlbefinden steigern. Wir hoffen diese positive Veränderung bei Läufer*innen zu schaffen, indem wir mit diesen innerhalb ihrer Communities in Kontakt treten und ihnen aktiv zuhören.

Community

Entwicklungsschritte

  • Verwendung von mehr als zusammengerechnet 5 Mio. USD pro Jahr an Geld und Ausrüstung für soziale Programme
  • Fokus auf Partnerschaften, die die Vorteile des Laufsports für jeden zugänglich machen

Verantwortungsvolles Sourcing

Eine ethische globale Lieferkette beginnt mit Fertigungsstätten und Lieferanten, die unsere Werte und unser Engagement für das Wohlbefinden der Arbeiter*innen, nachhaltige Arbeitsplätze und Sicherheit teilen.

Responsible Sourcing Standards

Schritte nach vorne

  • 100 prozentiger Bezug von Produkten und Materialien von Betrieben, die unseren Supplier Code of Conduct and Responsible Sourcing Standards (Verhaltenskodex und verantwortungsvolle Beschaffungsstandards für Lieferanten) erfüllen
  • 90 prozentiger Bezug von Produkten aus Betrieben, die bei einem Social Compliance Audit einen Punktestand von 90 oder höher und bis zum Jahr 2025 den Higg FEM Level 3 erreichen.

Yellow line

Fortschritt mit den Mitarbeiter*innen

Veränderungen sind kraftvoller, wenn sie persönlich sind. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter*innen mit Ressourcen und bieten ihnen die Möglichkeit Arbeitsstunden für Zwecke, die ihnen am Herzen liegen, zu nutzen.

People

Transparenz und Verantwortlichkeit

Die Ziellinie dieses Marathons liegt in weiter Ferne, jedoch haben wir uns zu positiven Veränderungen sowie zur Transparenz verpflichtet und schauen wo wir noch mehr erreichen können und wie wir noch besser werden können.