caret-black caret-sm-black caret-sm-white checklist arrow-circle thumb_icon icon-questions bra-icon star star-half review-icon grid-view-icon list-view-icon circle-drag ] icon-checkmark-nocircle icon-envelope Left Arrow Right Arrow Scroll down Scroll down close Scroll down french-quote quote-marks squiggle german-quote Play Pause long squiggle squiggle 1 close filter-icon Info Compare Compare Selected Information
Ausrüstung und Technologie

Dämpfung, Dynamik und Nachhaltigkeit - der Ghost 14 bietet alles.

Ghost 14 CO2-neutral

Der bei Läufer*innen äußerst beliebte CO₂-neutrale Laufschuh bringt Brooks auf dem Weg zu Netto-Null-Emissionen bis 2040 bedeutend voran.

Unser Weg hin zu einem gesünderen Planeten

Bei all dem tollen Sauerstoff, den wir beim Laufen verbrauchen, sind wir es dem Planeten schuldig, unsere CO₂-Emissionen zu minimieren. Wir bei Brooks glauben, dass der Klimawandel dringende und allumfassende Maßnahmen erfordert. Wir haben uns verpflichtet, bis zum Jahr 2040 CO₂-neutral zu sein — zehn Jahre vor dem im Pariser Abkommen festgelegten Ziel.

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, stellen wir unter anderem die Materialien in unseren Produkten auf recycelte Alternativen um, verwenden umweltfreundliche Färbeverfahren und beziehen Materialien und Produkte von Herstellern, die erneuerbare Energien nutzen. Wir verstehen, dass wir auf diesem Weg weiterhin CO₂-Emissionen produzieren werden und übernehmen deshalb Verantwortung, um diese Auswirkungen zu senken.

Aus diesem Grund kompensieren wir mit dem Kauf von Carbon Offsets (CO₂-Ausgleichszahlungen) die Emissionen, die wir noch nicht senken konnten.

Ghost-14-Carbon-Neutral

Umweltauswirkungen des Ghost 14

Wir bei Brooks haben mit unserem meistverkauften Schuh — dem Ghost 14 — angefangen und ihn zu unserem erste CO2-neutralen Produkt gemacht. Dieses Versprechen werden wir selbstverständlich fortsetzen. Wenn der Ghost 15, 16 und seine Nachfolgemodelle in die Geschäfte kommen, werden wir den Ghost mit Bemühungen um eine Senkung unserer Emissionen und CO2-Ausgleichszahlungen weiterhin zu einem CO2-neutralen Schuh machen.

Die CO2-Emissionen des Ghost 14 betragen 10,34 kg CO₂eq. Um diese Auswirkungen zu verstehen, haben wir eine Ökobilanz unter Verwendung der „Product-Environmental-Footprint-(PEF)“-Methode durchgeführt, dem aktuellen Standard der Europäischen Kommission. Zum ökologischen Fußabdruck gehören die Materialherstellung, Fertigung des Produkts sowie Verpackung, Versand und Maßnahmen, die zum Ende des Lebenszyklus des Ghost 14 ergriffen werden müssen.

Beim Ghost, der von Läufer*innen für seinen höchsten Laufkomfort geliebt wird, dreht sich alles um Balance, aber was den Ghost 14 zu etwas Besonderem macht, ist der noch geringere CO2-Fußabdruck. Auf dem Weg, den Ghost 14 CO₂-neutral herzustellen, haben wir die bei der Produktion anfallenden CO₂-Emissionen gesenkt. Fast alle Obermaterialien bestehen nun zu mindestens 30 % aus recyceltem Polyester, viele sogar schon zu 100 % — einschließlich der Obermaterialien für Einlegesohlen, des Laschenfutters, der Verstärkung des Zehenbereichs und einigen anderen.

Außerdem kompensieren wir die CO₂-Emissionen, die wir noch nicht senken konnten, mit CO₂-Ausgleichszahlungen und leisten so einen direkten Beitrag zum Klimaschutz.

Ghost-14-Carbon-Neutral

Was sind CO₂-Ausgleichszahlungen?

Carbon Offsets (CO₂-Ausgleichszahlungen) gehen aus Projekten hervor, bei denen Kohlenstoffemissionen in der Atmosphäre vermieden, beseitigt oder gesenkt werden können. Dies kann mithilfe von diversen Maßnahmen erreicht werden. Dazu zählen zum Beispiel Investitionen in erneuerbare Energien, die Senkung unserer Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen, dem Anbau von neuen Wäldern und dem Wandel der Land- und Bodennutzung.

So funktioniert es:

Stell dir eine Waage vor. Als erstes stellen wir ein Paar Ghosts auf eine Seite. Dieses Paar repräsentiert alle Emissionen eines Ghosts 14: Materialien, Herstellung, Verpackung, Vertrieb und Lebensdauer. Dann bringen wir die Waage ins Wanken, indem wir die Kohlenstoffemissionen reduzieren. Wir werden uns zum Beispiel darauf konzentrieren, traditionelle Materialien durch recycelte Alternativen zu ersetzen, die weniger Kohlenstoffemissionen haben. Und zum Schluss gleichen wir die Waage mit CO₂-Ausgleichszahlungen aus.

Ghost-14-Carbon-Neutral

Wie wir die Projekte für CO₂-Ausgleichszahlungen auswählen?

Nicht alle Projekte für Ausgleichszahlungen sind gleich. Unsere Vorgehensweise zur Qualitätssicherung beinhaltet den Erwerb von Kompensationen aus Projekten, die führende internationale Standards des Markts für freiwillige CO₂-Ausgleichszahlungen (Verra, Gold Standard, ACR und andere) erfüllen, was sicherstellt, dass die CO₂-Kompensationen ergänzend, permanent, quantifizierbar und überprüfbar sind.

Zudem wählten wir unsere Partner für CO₂-Ausgleichszahlungen sorgfältig aus, da sie die Extrameile gehen, indem sie mehr Sorgfalt an den Tag legen und diese Standards zur Begegnung möglicher Risiken und dem Qualitätserhalt übertreffen.

Schließlich geben wir solchen Projekten den Vorzug, die im Einklang mit der Klimawissenschaft stehen und eindeutige soziale und ökologische Auswirkungen haben, zum Beispiel eine Verbesserung der Luftqualität, Gesundheit und des Wohlbefindens.

Gegenwärtig kaufen wir CO₂-Kompensationen von Projekten, die den Ausstoß von CO₂-Emissionen in die Atmosphäre verhindern. Wir sind überzeugt, dass dies einen direkten Einfluss auf die Bekämpfung des Klimawandels hat und im Einklang mit dem aktuellen Netto-Null-Leitfaden von der Science Based Targets Initiative steht. Unser langfristiger Ansatz zum Erreichen von Netto-Null-Emissionen ist der Übergang zum Kauf von CO₂-Kompensationen von Projekten, die Emissionen aus der Atmosphäre entfernen.

CO₂-Ausgleichszahlungen für den Ghost 14

In Zusammenarbeit mit ClimateCare haben wir vier Projekte ausgewählt, die unsere strengen Kriterien erfüllen und haben von diesen Projekten ausreichend Kompensationen erworben, um die CO₂-Emissionen für jedes von uns produzierte Paar Ghost 14 zu kompensieren.

Unser Portfolio umfasst Projekte aus den USA, wo Brooks seinen Hauptsitz hat und der Großteil unserer Produkte verkauft wird, sowie in Ländern, in denen Brooks Beschäftigte hat und manche unserer Produkte und Materialien hergestellt werden. Jedes dieser Projekte schafft zusätzliche Umwelt- und soziale Vorteile – darunter einen Fokus auf die Verbesserung der Luftqualität und der Gesundheit und des Wohlbefindens aller.

Crow Lake Wind Farm, USA

  • Überblick: Ein großer Windpark über 14.500 Hektar in Besitz einer Kooperative, die kohlenstoffarmen Elektrizität erzeugt. Die 108 Windturbinen erzeugen erneuerbare Energie, die 2,8 Millionen Kunden mit Strom versorgt.
  • Standard: Voluntary Carbon Standard (VCS)
  • Mehr lesen (Auf Englisch)

Doe Mountain Improved Forest Management, USA

  • Überblick: 8.600 Morgen Wald in Privatbesitz im Nordosten von Tennessee wurden zur Schaffung eines besseren und nachhaltigeren Waldes, der eine gesunde Tierwelt unterstützen kann und von Erholungssuchenden auf lange Zeit genossen werden kann, gekauft. Ohne Kohlenstoffinanzzierungen können alternative Einnahmequellen Forstpraktiken oder der Verkauf zur intensiven Verwaltung oder Entwicklung darstellen.
  • Standard: American Carbon Registry (ACR)
  • Mehr lesen (Auf Englisch)

Wenchang Biogas, China

  • Überblick: Dieses Projekt unterstützt Bauern im ländlichen China beim Einbau und der Wartung von Haushalts-Biogasanlagen, die herkömmliche kohlebetriebene Koch- und Erwärmungsgeräte ersetzen und so langfristigen Zugang zu nachhaltigem, sauberen Treibstoff zum Kochen und Erwärmen gewährt.
  • Standard: Gold Standard (GS)
  • Mehr lesen (Auf Englisch)

Gyapa Stoves Project, Ghana

  • Überblick: Der Gyapa ist ein effizienter Küchenherd, der herkömmliche Küchenherde oder offene Feuerstellen zum Kochen und Erwärmen ersetzt. Der Küchenherd von Gyapa verwendet 46 % weniger Treibstoff, erzeugt weniger Rauch und kocht Essen schneller, was die CO₂-Emissionen und die Belastung durch giftige Dämpfe verringert.
  • Standard: Gold Standard (GS)
  • Mehr lesen (Auf Englisch)

Möchtest du mehr über unsere Arbeit in Richtung Netto-Null-Emissionen erfahren? Besuche unseren Planet Path und mache dich mit unseren Programmen und Bestrebungen vertraut.

This is a carousel. Use next and Previous buttons to navigate.

Ghost 14 CO2-neutral

Kaufe den Ghost 14

Möchtest du noch mehr Kilometer laufen, aber einen geringeren ökologischen Fußabdruck hinterlassen? Der Ghost 14 bietet eine verbesserte Passform, verbesserte Übergänge und wissenschaftlich erwiesene Softness. Laufe verantwortungsvoll gegenüber dem Planeten in unserem ersten CO2-neutralen Schuh.